Silke Amritha & Andreas

 

Silke Amritha Schreiner

Heilpraktikerin, Staatlich anerkannte Bewegungstherapeutin und Tanzpädagogin, Pilateslehrerin, 5Rhythms Sweat SpaceHolderTM

 

Seit 1995 tanzt sie mit großer Leidenschaft und Hingabe die 5Rhythmen® Tanzmeditation von Gabrielle Roth.

 

Ihre weiteren Tanzerfahrungen:

Ausdruckstanz, Tanzimprovisation, Contact-Impro, Tango Argentino, 

Life/Art Process nach Anna Halprin, Biodanza, Soulmotion,

Trancetanz, Butoh, Heilende Kräfte im Tanz®

 

Körperorientierte Verfahren wie Laban/Bartenieff, Eutonie und Pilates unterstützten den eigenen Heilungsprozess nach einem schweren Unfall. Meditation und schamanische Reisen führen sie mehr und mehr nach innen und in die Rückverbindung mit ihren spirituellen Wurzeln.

 

"Tanzen verbindet mich mit meinem Körper,

verankert mich im Hier und Jetzt, lässt mich meine Lebendigkeit spüren.

Wenn ich tanze, dann bin ich ganz da und eine tiefe Freude wacht in mir auf."

 

Silke Amritha arbeitet seit 2005 als Pilateslehrerin in Bremen und Worpswede, sowie seit 2012 als Dozentin für Bewegungstherapie, Entspannung und Pilates an der Privaten Fachschule "impuls für Tanz, Gymnastik und Bewegungstherapie" in Bremen. Sie hat 2013 die Gemeinschaft für Tanz, Begegnung & Meditation "Come Dance And Be" gegründet und unterrichtet freien Tanz und Meditation. Seit 2016 organisiert sie 5Rhythmen® Workshops und offene Klassen mit zertifizierten und autorisierten 5Rhythmen® LehrerInnen in Bremen. Ihr tanztherapeutisches Format

"Tanz, Ausdruck und Heilung" läuft seit Oktober 2018.

 

Seit April 2019 ist Silke Amritha 5Rhythms Sweat SpaceHolderTM und bietet 5Rhythms Sweats® in Bremen an.

 

Sie wird von Andreas Stamm, der ebenfalls 5Rhythms Sweat SpaceHolderTM  ist, unterstützt.

 

 

 

Andreas Stamm

Meine Begeisterung für die 5Rhythmen geht stark über das bloße Tanzen hinaus. Das Modell der 5Rhythmen von Gabrielle Roth sehe ich als äußerst clevere und vor allem tanzbare Abbildung unserer wirklichen Welt auf materieller, subtiler und kausaler Ebene. Die 5Rhythmen funktionieren sowohl im Inneren als auch im Äußeren, sowohl im Individuellen als auch im Kollektiven und passen damit ausgezeichnet in ein integrales System. Sie bilden die menschliche Entwicklung ab sowohl von der präpersonalen über die personale zur transpersonalen Ebene als auch vom unbewussten über das bewusste zum überbewussten Selbst.

Bei aller Faszination für Theorie ist die Grundlage in dieser Welt jedoch immer unser körperliches Erleben. Deshalb tanze ich sehr gern. Ich tanze um in Bewegung zu bleiben. Ich tanze, weil ich einen Körper habe. Ich tanze, weil ich mich frei entscheiden möchte. Ich tanze, weil Denken und Fantasie wichtig sind. Ich tanze, weil ich verstehen möchte. Ich tanze, weil ich mich nach einem Zuhause sehne. Für mich ist Tanzen eine der belohnendsten und erhebendsten Tätigkeiten.

 

  • NLP-Practioner & Coach
  • Yogalehrer i. A. (Yoga Vidya)
  • 5Rhythms Sweat SpaceHolderTM